Die Entstehung einer neuen Weltkultur. Kreolisches Bewusstsein und indigene Tradition in Lateinamerika (17./18. Jh.)

gemeinsam mit Prof. Peer Schmidt
Di, 16-18, LG 4, D08

Kursbeschreibung:
Mit der Gründung der spanischen Vizekönigreiche auf amerikanischem Boden ereignet sich weit mehr als eine Ausdehnung der europäischen und insbesondere der spanischen Macht- und Einflusssphäre auf außereuropäisches Territorium, sondern es entsteht eine eigene ‚Weltkultur’, die sehr bald schon ihre eigenen Charakteristika sowohl in (bio-)politischer als auch in kultureller Hinsicht entwickelt. Besonders deutlich zeigt sich diese Entwicklung im folgenreichen Verhältnis der im Amerika geborenen Nachkommen spanische Einwanderer (criollos) und der indigenen Bevölkerung, das nicht nur die politische Ordnung der Vizekönigreiche, sondern auch deren kulturelles Leben bestimmt – hinzu kommt das Phänomen des mestizaje, das sich vor allem in der Kulturwissenschaft großer Beliebtheit zur Beschreibung kultureller Hybridisierung erfreut, jedoch ohne seinen historischen Entstehungskontext kaum angemessen zu verstehen ist.
Im Kurs soll die Annäherung an diese kulturelle Neuformierung aus interdisziplinärer Sicht erfolgen. Die Phänomen wie Criollismo, Mestizaje werden sowohl in ihrer sozialgeschichtlichen als auch in ihrer ästhetischen Dimension beleuchtet.
Daneben sollen im Rahmen des Kurses auch Passagen aus Texten diskutiert und literaturwissenschaftlich analysiert werden, in denen sich in exemplarischer Weise die Reflexion auf die eigene Identität als criollo, mestizo oder indígena entfaltet (wie z.B. die Nueva Crónica des Guaman Poma de Ayala oder die Comentarios reales des Inca Garcilaso de la Vega im Vizekönigreich Peru sowie die Infortunios de Alonso Ramírez von Carlos de Sigüenza y Góngoras im Vizekönigreich Neuspanien).

Literaturhinweise: David Brading: The First America. The Spanish monarchy, creole patriots and the Liberal state, 1492-1867. Cambridge 1991.

Kursmaterialien (zugangsgeschützt, Password beim Kursleiter erfragbar):

Seminararbeitsthemen

 



© dispositio