Einführung in die Filmanalyse

Mi, 12-14, LG 1, HS 3
Semesterapparat Nr. 1083


Kursbeschreibung:
Anhand von einschlägigen Filmbeispielen vor allem aus der Romania, wird dieser Kurs die historische „Entwicklung der kinematographischen Sprache“ (André Bazin) als Leitfaden für die systematische Einführung in die Filmanalyse nutzen. Ausgehend vom französischen Tonfilm der Dreißigerjahre werden dabei vor allem die ‚Neuen’ Kinematographien der Nachkriegszeit (italienischer Neorealismus und französische Nouvelle Vague) behandelt; Seitenblicke werden auf das klassische Hollywood-Kino sowie aktuelle Regisseure im spanisch- und/oder portugiesischsprachigen Raum geworfen. Der Kurs versteht sich als Ergänzung zur Einführung in Literaturwissenschaft. Fakultative Vorführungen der besprochenen Filme werden zusätzlich angeboten (Di, 18-20, LG 4, D 03).

Bazin, André (42001): "Die Entwicklung der kinematographischen Sprache". In: Franz-Josef Albersmeier (Hg.): Texte zur Theorie des Films. Stuttgart: Reclam, 256-274.
 

 



© dispositio