Allgemein Publikation

Monographie zur "Katastrophischen Feerie" erschienen

Als Ergebnis eines DFG-geförderten Forschungsprojekts zum Verhältnis von populärer Theaterkultur und erdgeschichtlicher Katastrophentheorie im Frankreich des 19. und 20. Jahrhunderts ist im Mai 2016 die Monographie mit dem Titel Die katastrophische Feerie erschienen.

La féerie autour de 1900 (Dossier der Zeitschrift "Lendemains")

Soeben ist in Nr. 152 (2013, publ. 2014) der Zeitschrift Lendemains das Dossier La féerie autour de 1900 - une figure de la modernité? erschienen (in frz. Sprache). Dieses von Jörg Dünne und Gesine Hindemith herausgegebene Dossier ist aus einem Workshop zur Féerie im Rahmen des DFG-Projekts Die katastrophische Feerie hervorgegangen.

Neuerscheinung: Buch zu den deutsch-französischen Forschungsateliers "Les intraduisibles / Unübersetzbarkeiten"

Soeben neu erschienen:
Les intraduisibles / Unübersetzbarkeiten, hg. v. Jörg Dünne, Martin J. Schäfer, Myriam Suchet u. Jessica Wilker, Paris: Éditions des archives contemporaines 2013.
Bei der Veröffentlichung handelt es sich um die Ergebnisse der beiden gleichnamigen deutsch-französischen Forschungsateliers, die 2010/2011 in Lille und Erfurt stattgefunden haben.

Buchveröffentlichung: Die kartographische Imagination

Im September 2011 erschienen: Die kartographische Imagination. Erinnern, Erzählen und Fingeren in der Frühen Neuzeit. München: Fink 2011 (vgl. nähere Informationen).


© dispositio