Buchveröffentlichung: Die kartographische Imagination

Im September 2011 erschienen: Die kartographische Imagination. Erinnern, Erzählen und Fingeren in der Frühen Neuzeit. München: Fink 2011 (vgl. nähere Informationen).


© dispositio