Erinnerungs- und Vergessensorte: "Les lieux d'oubli de la Francophonie" (Tagung in Mainz)

Von den Unorten zu den Orten des Vergessens (oder den vergessenen Orten?): An der die Universität Mainz findet binnen kurzer Zeit schon die zweite Tagung zu Raumfragen statt, die sich dem Thema 'ex negativo' annähert: Ging das kürzlich veranstaltete Symposium "Unorte" von einer Umprägung des Certreauschen lieu-Begriffs aus, beschäftigt sich eine französischsprachige, vom Romanischen Seminar der Universität organisierte Tagung in Mainz, die vom 4.-6-12. dort stattfindet, offensichtlich mit der Umwidmung des Konzepts des lieu de mémoire von Pierre Nora auf die aktuelle Debatte um die francophonie. Informationen zum Programm der Tagung finden sich auf den Seiten von romanistik.de.


© dispositio